Kunststoffmaschinen

Elektrobetätigung: die neue Generation der Bewegungssteuerung in der Kunststoffindustrie

Elektromechanische Aktuatoren von Diakont stellen idealen Ersatz für Betätigungssysteme der Spritzgussmaschinen dar:

1. Spritzgießen
  • Düsenberührung
  • Auswurf
  • Kernzug
  • Co-injection

2.  Blasformen

  • Blasstab
  • Düsenkopf
  • Klemmen
3.  Thermoformen
  • Klemmen
  • Schneiden

4. Heißläufer

 

 

 

 

 

 

Überblick
Die hydraulische Betätigung ist seit Jahren der Standard für die Bewegungssteuerung im Spritzgießen, und doch wenden sich täglich mehr Kunststoffhersteller der elektrischen Betätigung zu, um höhere Geschwindigkeit, Präzision, Energieeffizienz und andere Vorteile dieser innovativen Lösung zu erreichen. Mithilfe der fortschrittlichen Rollengewindetechnologie liefern Linearantriebe von Diakont die hohe Kraft, die für die Bewegungssteuerung bei Spritzgießprozessen erforderlich ist, einschließlich Kernzug, Heißkanaldirektdüse und Mehrventilsteuerung, Auswurf, Stößel und Klemmung, während viele der mit Hydraulik verbundenen Probleme gänzlich beseitigt werden. Da keine Hydraulikflüssigkeit benötigt wird, verhindert die elektrische Betätigung interne Leckage- und Reibungsverluste und reduziert den Bedarf an Kühlungsanforderungen, was zu einer erheblichen Steigerung der Gesamteffizienz Ihrer Kniehebel-Spritzgieß- und -Spannmaschinen führt.

Kosteneinsparungen durch Energieeffizienz
Der unmittelbarste und drastischste Unterschied, den Kunden bei der Umstellung auf elektrische Antriebe schätzen, ist die Erhöhung der Energieeffizienz, die zu enormen Kosteneinsparungen führt. Im Gegensatz zu hydraulischen Linearantrieben, die auch im Leerlauf noch erhebliche Energie verbrauchen, verbrauchen elektrische Linearantriebe nur wenig Energie, wenn sie nicht aktiv sind. Diakont-Kunden, die von einer hydraulischen auf eine elektrische Ansteuerung umstellen, berichten über eine Energieeinsparung von bis zu 20%. Neben der Auswirkung auf das Endergebnis, ermöglicht eine solche beträchtliche Verringerung des Energieverbrauchs ein erheblich verbessertes ökologisches Verhalten.
 
Diakont: Entwickelt zu bewegen
Auf einen Blick, die Vorteile der Verwendung der elektrischen Linearantrieben von Diakont im Vergleich zu hydraulischen Systemen sind:
  • Best-in-Class-Lebensdauer (> 10.000.000 Zyklen) dank fortschrittlicher Rollengewindetechnologie
  • Kontinuierlichen Kräfte bis 60 000 N
  • Hohe zulässige Außentemperaturen - bis zu 85˚C
  • Einfachere Einstellung und höhere Präzision (engere Positionstoleranzen durch digitale Steuerung)
  • Einfachere und wenig häufige Wartung - patentierte Schmieranschlüsse erleichtern die planmäßige Wartung, ohne dass eine Demontage oder Neukalibrierung erforderlich ist
  • Stellen Sie schnell und einfach denselben Aktuator nach, um mehrere Projekte abzuschließen (stecken Sie einfach einen Laptop ein und laden Sie ein neues Bewegungsprofil hoch)
  • Verbesserte Qualität und Haltbarkeit in einem leichteren, kompakteren Paket
  • Erhöhte Sauberkeit und Sicherheit sowie reduzierter Geräuschpegel, bessere Bedingungen für Arbeiter
  • Keine Möglichkeiten für Hydraulikflüssigkeitsleckagen
Spezifikationen

Modell

Max. Kraft,
N

Dauerkraft,
N

Geschwindigkeit,
mm/s

Min. Hub,
мм

Abmessung,
mm

Gewicht,
kg

DA76

4 900

4 000

83

20

76 x 76 х 140

4.5

DA67-22

5 560

2 670

208

75

67 x 67 х 214

3.3

DA99-W22

24 000

17 300

150

150

99 x 99 x 320

10.6

DA140-22

60 000

36 300

100

220

140 x 140 x 414

33